Knowledgebase
Nun, da der viel weniger teure SpyderCheckr 24 erhältlich ist, gibt es keinen Grund mehr, sich noch den 48-Patch SpyderCheckr zu kaufen?
Posted by Raphael Graf on 22 August 2014 08:35 AM

Obschon es Überschneidungen gibt, dienen beide Produkte einem bestimmten Zwecke. Der 48-Patch SpyderCheckr hat eine umfassende Reihe von Farbfeldern. Als Ergebnis bietet er somit geringfügig feinere Korrekturen. Das starre Gehäuse macht den 48-Patch SpyderCheckr zudem bequemer, insbesondere betreffend der Einrichtung auf einem Stativ oder Lichtstativ. Der SpyderCheckr 24 ist handlich und passt in kleinere Aufnahmen, wie z.B. Nahaufnahmen und Produktfotografie. SpyderCheckr 24 ist auch kostengünstiger, und somit ideal für Situationen, in denen das Ziel verloren gehen oder beschädigt werden kann.

 

Additional keywords: SpyderChecker, Spydercheckr, SpyderCHECKR, SpyderCHECKR Pro, SpyderCHECKR 24, SpyderChecker, Spydercheckr, SpyderCHECKR, SpyderCHECKR Pro, SpyderCHECKR 24 SpyderCheckr24 SpyderChecker24 Checkr24 Checkr Checker Checker24

(0 vote(s))
This article was helpful
This article was not helpful

Help Desk Software by Kayako support.datacolor.com/index.php?