Knowledgebase
Welche Anpassungen muss ich im SpyderCheckr Farbziel-Referenzbild machen, bevor ich es in die SpyderCheckr Software importiere?
Posted by Raphael Graf on 29 August 2014 08:30 AM

Um das beste Farbprofil für Ihre Kamera und Objektiv-Kombination zu erstellen, gibt es mehrere Anpassungen, die auf dem Referenzbild des SpyderCheckr Farbziels vorgenommen werden müssen. Um ein Profil zu erstellen, fotografieren das Ziel im RAW-Format Ihrer Kamera und öffnen es dann in einer der unterstützten Anwendungen.

1. Begradigen und beschneiden Sie das Zielbild

2. Im zweit hellsten Graufeld der Graurampe, Weißabgleich mit dem Weißabgleich-Werkzeug Ihrer Anwendung durchführen

 

3.

Stellen Sie das weisse Feld auf einem RGB-Wert von durchschnittlich RGB: 230 oder 90% ein In Lightroom, bewegen Sie den Mauszeiger über das weisse Feld, die RGB-Prozentsätze sind unter dem Histogramm zu sehen. Passen Sie den Belichtungsregler so an, dass die Messungen für RGB durchschnittlich 90% betragen. In Phocus, bewegen Sie den Mauszeiger über das weisse Feld, die RGB-Messungen sind zu sehen; in der unteren rechten Ecke des Bearbeitungsfensters. Stellen Sie die Belichtung so ein, dass die Messungen für den RGB-Durchschnitt 230 betragen. In Camera Raw, wählen Sie das Farbtabellenwerkzeug und setzen Sie ein Ziel auf dem weißen Feld. Stellen Sie die Belichtung so ein, dass die Messungen für RGB-Durchschnitt 230 betragen.

 

4. Stellen Sie das schwarze Feld auf einen RGB-Wert von durchschnittlich RGB: 10 oder 5% ein.

 

In Lightroom, bewegen Sie den Cursor über das schwarze Feld. Die RGB-Prozentsätze sind unter dem Histogramm zu sehen. Stellen Sie den Schwarzschieberegler so ein, dass die Messungen für RGB durchschnittlich 5% betragen. In Phocus, bewegen Sie den Cursor über das schwarze Feld um die RGB-Messungen zu sehen; in der unteren rechten Ecke des Bearbeitungsfensters. Stellen Sie die Helligkeit so ein, dass die Messungen für RGB-Durchschnitts 10 betragen. In Camera Raw, wählen Sie die Farbtabellenwerkzeug und setzen Sie ein Ziel auf dem schwarzen Feld. Stellen Sie den Schieberegler Schwarz so ein, dass die Messungen für RGB-Durchschnitts 10 betragen. Sobald diese Anpassungen vorgenommen sind, ist das Zielbild bereit, verwendet zu werden, um ein Farbprofil für Ihre Kamera und Objektiv-Kombination zu schaffen. Um das Ziel direkt aus Lightroom zu verwenden, klicken Sie rechts auf das Zielbild und wählen Sie Bearbeiten In SpyderCheckr. Um es direkt von Phocus zu verwenden, exportieren Sie die Ziel Bild Datei als 16-Bit-TIFF wählen Sie dann SpyderCheckr als Exportziel. Unter Camera Raw, speichern Sie die Zielbild als unkomprimierte TIFF ab. Starten Sie die Software SpyderCheckr und öffnen Sie das Zielbild.

 

Additional keywords: SpyderChecker, Spydercheckr, SpyderCHECKR, SpyderCHECKR Pro, SpyderCHECKR 24, SpyderChecker, Spydercheckr, SpyderCHECKR, SpyderCHECKR Pro, SpyderCHECKR 24 SpyderCheckr24 SpyderChecker24 Checkr24 Checkr Checker Checker24

(1 vote(s))
This article was helpful
This article was not helpful

Help Desk Software by Kayako support.datacolor.com/index.php?